Nun ist es ja schon ne ganze Weile her, dass ich etwas von unserer Meise geschrieben habe  Also werde ich das jetzt mal schnell nachholen, da schon einige von Euch ganz ungeduldig warten  Seit dem letzten Eintrag vom 02.06.2012 ist einiges passiert. Um als erstes eure wichtigste Frage zu beantworten: Das mit dem Beinchen wird nix mehr  Der Tierarzt hat festgestellt, dass das Gelenk gebrochen war (und falsch wieder zusammen gewachsen ist) und dadurch die Nerven kaputt gegangen sind. Das heißt, dass der kleine nie einen Greifreflex in dem Füßchen haben wird. Er wird das Beinchen weiterhin anziehen und das schlimmste, er wird in der Natur nicht alleine überleben können… .

Wir haben nach der Nachricht lange überlegt was wir nun machen. Wir hätten ihm so gern ne zweite Chance gegeben um mit seinen Artgenossen rumfliegen, aber das sollte wohl nicht sein Es kam uns die Idee ihn in einen Vogelpark zu geben, damit er dort in einer Voliere leben kann, aber überall wo wir nachgefragt haben, wollten sie einen Vogel mit Handicap nicht haben, außer für die Verfütterung an andere Tiere oder er würde eingeschläfert. Aber das lassen wir natürlich nicht zu. Es gibt aber auch positive Dinge vom Kleinen (so klein ist er gar nicht mehr) zu erzählen. Mittlerweile kann er alleine fressen und trinken. Seit einigen Tagen bekommt er auch keinen Brei mehr sondern nur noch Meisenfutter, Heimchen und Mehlwürmer und Buffalos. Hach…. sie werden so schnell groß… . Nun entdeckt er gerade die Wohnung und wir wissen nicht so recht ob er vielleicht doch ein Mischvogen aus Elster und Specht ist. Er macht zur Zeit viel Unsinn und Bashira ist oft genervt wenn Fipsi sie mal wieder “angreifen”. Er hat sich bei uns gut eingelebt und fühlt sich sichtlich wohl bei und mit uns.

Er ist sehr kuschelbedürftig und ist ganz vernarrt in Bashira. Er fliegt den ganzen tag frei in der Wohnung herum und muss nur Nachts in seinen “Schlafkäfig”. Alle paar tage gehen wir mit ihm auf die Wiese, damit er auch draussen ein paar Runden drehen und sich mal auspowern kann. Vor einiger Zeit haben wir auch angefangen ihn zu Baden, damit er die Fettschicht auf dem Gefieder bekommt. Auch das macht Fipsi nun allein und hat ne Menge Spaß dabei. Nun gibt es auch Bilder für euch. Bis zum 10.06. gab es noch täglich ein Foto ab dem 11.06. gibt es eine Zusammenfassung der schönsten Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.